Zur Person

Meine Grundhaltung

Vielfältiges Fachwissen verbinde ich mit adäquaten Methoden, die ich Ihrem spezifischen Anliegen anpasse.

Mit meiner wertschätzenden und hartnäckigen Art und meiner differenzierten Wahrnehmung unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg der Entwicklung. Ich lege Wert darauf, Betroffene zu beteiligen und Ziele effizient und human zu erreichen.

Ausbildungsabschlüsse

  • 2014 Zertifikatslg CAS Von der Schule zum Beruf (FHNW)
  • 2007 Schulleitungsausbildung SLBB (FHNW, FEBL, ULEF)
  • 1999 Organisationsentwicklung und Management iFO (BSO)
  • 1989 Heilpädagoge ISP Baselstadt
  • 1984 Mittellehrer UNI und PI Baselstadt

Weiterbildungen

  • 2002, 2009  Konfliktmanagement Friedrich Glasl
  • 2002-2007   4 dreitägige Ganztagesschulkongresse in Kaiserslauten, Braunschweig, Frankfurt und Leipzig
  • 2000-2006   5 dreitägige Module Mediation
  • 1989-1994   Projekt Erweiterte Lernformen ELF (ULEF)

Beruf

  • 1 J. Lehrer am Gymnasium 10.-12. Klasse und seit 1983 Lehrer an der Volksschule 1.-9. Klasse, davon 16 J. in leitender Position.
  • Ausbildung von LehramtskandidatInnen der Heilpädagogik und der FHNW.
  • Seit 1997 Organisationsentwicklung, Teamentwicklung, Supervision, Mediation, Konfliktmanagement und Coaching von Leitungs- und Teampersonen. (siehe unten: Referenzliste)

Privat

  • In einer Beziehung und 3 erwachsene Töchter
  • In Rodersdorf seit 1987, in Oberwil seit 2019
  • Präsident Schulkommission 1993-1997
  • Gemeinderat Ressort Bildung 2004-2008

Berufsverband

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes für Coaching, Supervision und Organisationsberatung (BSO) www.bso.ch


BSO Mitglieder

bso Logo
  • haben eine fundierte Beratungs-Ausbildung
  • verpflichten sich, das vom Verband definierte Qualitätssystem einzuhalten und nach berufsethischen Regeln und nach dem Beratungskodex des BSO zu arbeiten
  • zeichnen sich aus durch regelmässige Intervision und Weiterbildung
Portrait Fredi Kohler

Referenzliste

Kontaktpersonen meiner Referenzliste nenne ich Ihnen gerne auf Anfrage.